Tomatenkäfer

Tomatenkäfer

Nachdem wir schon Käsekäfer und Traubenpinguine haben, erweitern wir doch unsere tierischen Fingerfood Häppchen um eine weitere Art. Die Tomaten Käfer reihen sich gut ein in ein kreatives Buffet mit Fingerfood und kommen sicher ebenfalls gut an bei euren Gästen. Ihr braucht hierzu auch nicht viele Zutaten und könnt die Käfer recht einfach zubereiten.

  • Nehmt hierzu ca. 15 kleine Rispen-Tomaten und schneidet einen Deckel von der Tomate ab
  • Hüllt nun den großen Teil der Tomate mit einem kleinen Messer gut aus
  • Als Tipp empfehle ich am Bauch der Tomate unten ebenfalls ein Stück leicht abzuschneiden, so dass der Käfer dann einen besseren Stand hat. Hier müsst ihr aber aufpassen, dass ihr nicht zu weit in die Tomate schneidet, da sonst die Flüssigkeit austritt
  • Füllt die ausgehüllten Tomaten nun mit Frischkäse und deckt den Deckel wieder drauf
  • 2 Enden eines Schnittlauchhalms dienen hier als Fühler
  • Nun müsst ihr nur noch mit etwas Frischkäse die Flecken auf den Käfer tupfen und Fertig

IMG_2790Da hier ja schon einiges an Frischkäse und Schnittlauch übrig bleibt hacke ich den Schnittlauch häufig klein und vermische diesen mit dem Frischkäse sowie einer Prise Salz und Pfeffer und schmiere das auf kleine Brottaler, so dass ich noch einen weiteren kleinen Sack geschaffen habe.

Besucher Gesamt: 571 | Heute: 2
geschrieben am 22. Februar 2015 von Rene
*Affiliate Link

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.