Tomatensalsa

Tomatensalsa

Für die meisten sind Chips oder speziell vor allem Nachos für einen Filmabend ein absolutes Muss. Und was darf zu den Nachos auf keinen Fall fehlen? Ein leckerer Dip natürlich. Ich bevorzuge hier die herkömmliche Salsa. Aber warum die teure und meist mit viel Zucker zugesetze Salsa aus dem Supermarkt kaufen, wenn man sich eine gute Tomatensalsa doch einfach selber machen kann. Wie das mit wenigen Zutaten geht, zeige ich euch in meinem neuen Video. Die Tomatensalsa lässt sich super vorkochen und hält sich eingekocht in Gläsern eine ganze Weile. Nach einem halben Jahr schmeckt sie zumindest bei mir immer noch top. Aber so lange hält mein Vorrat an Tomatensalsa eh selten. Also Film ab!

Besucher Gesamt: 161 | Heute: 1
 
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
geschrieben am 26. Januar 2016 von Rene
*Affiliate Link

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.