Montags-Wrap: Mexiko Wrap

Mexiko Wrap

Der erste Tag meiner Wrap-Woche steht an und es wird gleich mexikanisch und scharf, denn heute gibt es einen Mexiko Wrap mit typischen Zutaten, die man sonst auch aus einem guten Chili kennt.

Für 4 Wraps benötigen wir 4 Weizentortillas, welche man fertig im Supermarkt kaufen kann.

Für die Füllung braten wir 300 g gemischtes Hackfleisch in einer heißen Pfanne mit Öl an. Wir würzen das Ganze mit Salz und Pfeffer und fügen nach ca. 5 min. 2 gehackte Knoblauchzehen und eine gewürfelte Zwiebel hinzu. Alles weitere 5 min. in der Pfanne gut anbraten und 140 g Mais aus der Dose (abtropfen lassen) sowie 140 g Kidneybohnen aus der Dose (abtropfen lassen) hinzugeben. Den Mais und die Bohnen kurz mit anbraten und dann die Pfanne beiseite stellen.

Aus 100 g Schmand und ca. 2 EL Chilisauce (wer es schärfer mag nimmt einfach mehr) sowie einer kleinen Prise Salz rühren wir uns die Sauce für die Mexiko Wraps.

Anschließend legt einen Tortilla für 30 Sekunden in die Mikrowelle oder erhitzt ihn von jeder Seite 30 Sekunden in einer heißen Pfanne.

Streicht dann 1/4 des Chili-Schmands auf den Weizentortilla und belegt diesen mit 4-5 Blättern Römersalat (alternativ Eisbergsalat). Zum Schluss fügt ihr noch 1/4 der Hackmischung hinzu und rollt den Tortilla fest zu einem Wrap zusammen.

Das Ganze wiederholt hier mit den restlichen Tortillas und bekommt dann 4 leckere Mexiko Wraps.

 

Besucher Gesamt: 57 | Heute: 1
 
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
geschrieben am 5. September 2016 von Rene
*Affiliate Link

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.